Löschgruppenfahrzeug LF16/12 (Florian Penzing 40/1)

Im August 1991 wurde unser Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 in Dienst gestellt. Im Rahmen eines Dorffestes fand dann am 13.09.1992 die offizielle Fahrzeugweihe statt. Seitdem ist Florian Penzing 40/1 zuverlässig im Einsatz, durch einige in Eigenregie durchgeführte Modifikationen konnte die Fahrzeugausrüstung immer auf dem aktuellsten Stand gehalten werden. So wurde 2008 ein Lichtmast eingebaut, 2009 ein neuer Rettungssatz der Firma Lukas mit Spreizer, Schneidgerät und zwei Rettungszylindern beschafft. 2012 wurde dann noch das alte Notstromaggregat 6 kVA gegen ein neues 13 kVA Aggregat ausgetauscht.

Im Jahr 2018 wurde das LF16 vom HLF20 abgelöst. Aktuell befindet es sich noch im besitz der Feuerwehr, wird jedoch bald verkauft.

Technische Daten:
Fahrgestell MAN M90 – 12.232 FAK, 6.871 cm³ Hubraum, 230 PS, Baujahr 1991
Aufbauhersteller: Ziegler, 1.200 l Wassertank, Feuerlösch-Kreiselpumpe heckseitig, Förderleistung 2.400 l/min