Lehrgang Absturzsicherung

Die letzten zwei Wochen fand in unserem Landkreis der Lehrgang Absturzsicherung statt. Unser Kamerad Moritz hat teilgenommen und die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Anbei seine Eindrücke vom Lehrgang.

Der Lehrgang startete Ende September und fand an insgesamt vier Abenden über zwei Wochen hinweg statt. Wir waren über die gesamte Lehrgangsdauer bei der Freiwilligen Feuerwehr Scheuring. Während der erste Übungsabend noch zum Großteil aus Theorie und etwas Knotenkunde bestand, ging es ab dem zweiten Abend mit praktischen Übungen los. Wir lernten das Material kennen, darunter das Seil, die Gurte, Sicherungsgeräte und mussten viel über die richtige Eigensicherung und Sicherung von anderen Personen lernen. Dies machten wir zunächst am sicheren Boden, um uns mit den Geräten vertraut zu machen. An den weiteren Abenden wurde es von Tag zu Tag ernster. So mussten wir uns in gut 5 Metern Höhe aussen an einem Geländer gesichert vorarbeiten, bevor wir uns dort am Seil abließen. Das nächste Highlight war schon von weitem zu sehen und lockte Kinder und Jugendliche aus dem ganz Ort her: Die Drehleiter. Sie stand am Hof, voll ausgefahren und streckte den Korb gut beleuchtet in den schwarzen Nachthimmel. Wir durften hochklettern, jeder so weit, wie er sich getraut hat. Wer wollte, konnte auch seitwärts um den Leiterpark klettern. Ich konnte es mir vor Beginn des Lehrgangs noch nicht vorstellen, aber ich bin hoch gestiegen. Super!

Am heutigen Abschlusstag wurden von unseren Ausbildern mehrere Stationen mit Aufgaben aufgebaut, die wir nun selbstständig abarbeiten mussten. Die Ausbilder waren zwar immer an unserer Seite und konnten uns Ratschläge geben, aber letztendlich waren wir für uns selbst verantwortlich. So retteten wir eine Person von einer Leiter im Schlauchturm, erkundeten das Dach des Feuerwehrhauses und richteten ein Geländerseil zur Sicherung von Arbeiten auf dem Sportheim ein.

Alles in allem ein sehr gelungener Lehrgang, bei dem ich mich bei den Ausbildern bedanken möchte. Mein Dank gilt auch der Feuerwehr Scheuring für die gute Verpflegung während des Lehrgangs. Jetzt folgen weitere Übungen bei unserer internen Gruppe „Absturzsicherung“, um weitere Routine zu erhalten und für den Ernstfall gewappnet zu sein.

Im Notfall

wählen sie bitte die 112!

FLIP

hier geht es zum internen Bereich: LOGIN

Anstehende Veranstaltungen