THL P – Wohnungsöffnung akut

Gegen 19:30 Uhr wurden wir am Sonntagabend durch einen Pflegedienst gerufen, da eine zu betreuende Person auf Anrufe nicht reagierte und im Anschluss auch die Türe nicht öffnete. Aufgrund der Krankheitsgeschichte war ein medizinischer Notfall nicht auszuschließen.

Vor Ort angekommen, fanden wir eine Pflegerin sowie Nachbarn vor, welche vor der verschlossenen Wohnungstür des vermeintlich in Not geratenen Bewohners auf uns warteten. Noch vor Eintreffen des Rettungsdienstes konnten wir uns Zugang zur Wohnung verschaffen, um nach dem Bewohner zu suchen. Zum Erstaunen aller Anwesenden war dieser jedoch gar nicht zuhause. Somit verschlossen wir die Türe wieder und verständigten die Polizei, damit diese mit dem Bewohner in Kontakt tritt.

Der Pflegedienst reagierte in dieser Situation völlig korrekt, indem er den Notruf wählte. Dem Bewohner kann ebenso wenig ein Vorwurf gemacht werden, da dieser sich selbstverständlich frei bewegen darf. Die Verkettung diverser Umstände führte zu diesem Einsatz. Wir von der Feuerwehr sind froh, dass zu keiner Zeit Gefahr für Leib und Leben bestand und wir die Umstände klären konnten.

Im Notfall

wählen sie bitte die 112!

FLIP

hier geht es zum internen Bereich: LOGIN

Anstehende Veranstaltungen