Lehrgang Gruppenführer

In der vergangenen Woche nahm einer unserer Kameraden am Lehrgang „Gruppenführer“ der staatlichen Feuerwehrschule Regensburg teil. Peter konnte die Ausbildung nach abgelegter Prüfung erfolgreich abschließen. Anbei seine Eindrücke vom Lehrgang.

Am frühen Montagmorgen startete ich von Penzing in Richtung Regensburg. An der Feuerwehrschule angekommen war ich zunächst überwältigt von der Größe der Anlage. Zunächst ging es durch die Corona-Station, dann weiter zur Anmeldung und kurz auf’s Zimmer. Anschließend begann der Theorieunterricht, der mich die gesamte Woche begleiten sollte. Am Dienstagnachmittag fuhr ich mit meinen Mitschülern den ersten Einsatz an. Im Laufe der Woche folgten viele weitere Übungseinsätze unter anderem unter den Stichworten „Rauchentwicklung Garage“, „Ausgelöste Brandmeldeanlage“, „PKW, auslaufende Betriebsstoffe“, „Rauchentwicklung Gebäude“ oder auch „Unfall PKW“. Bei allen Einsätzen stellte sich bei Ankunft der Einsatzstelle für uns Gruppenführer heraus, dass die Lage deutlich kritischer ist, als erwartet. Wir mussten eingeklemmte Personen befreien, Personen aus brennenden Gebäuden retten und simulierte Brände bewältigen. Somit blieb uns nicht viel Zeit, auf die einzelnen Lagen zu reagieren und mussten zeigen, dass wir diese Situationen beherrschen. Zu Beginn fiel es mir schwer, die Einsätze in der Position des Einsatzleiters zu bewältigen. Mit jedem weiteren Übungseinsatz stieg jedoch die Routine und man kommt besser mit der enormen Verantwortung gegenüber Manschaft und den Geschädigten zurecht.

Die Ausbilder der Feuerwehrschule haben einen echt tollen Unterricht gemacht. Auch die trockenen Themen, wie etwa die rechtlichen wurden immer ausgesprochen interessant rübergebracht, so dass der Unterricht immer Spaß gemacht hat. Planspiele halfen uns, diverse Situationen im Unterrichtssaal gemeinsam und überlegt abzuarbeiten. Unterkunft und Ausstattung der Schule waren ebenfalls sehr gut, somit fehlte es nicht an dem nötigen Ausgleich am Ende der einzelnen anstrengenden Tage.

Ich möchte mich bei der Feuerwehrschule und deren Ausbildern herzlich für diese wirklich interessante und lehrreiche Woche bedanken!

Im Notfall

wählen sie bitte die 112!

FLIP

hier geht es zum internen Bereich: LOGIN

Anstehende Veranstaltungen