Bundesweiter Warntag am 08.12.2022

Dieses Jahr findet der bundesweite Warntag nicht im September statt, sondern im Dezember. Dies hat seinen Grund, da mit dem CellBroadcast eine neue Funktion getestet werden soll.
Die Warnungen am 8. Dezember sind ein Test. Sofern nicht anders beschrieben, besteht keine Gefahr.

Am Donnerstag, dem 08. Dezember 2022 werden ab 11:00 Uhr Warnungen durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) über verschiedene Kanäle ausgegeben. Hintergrund ist, dass die Systeme regelmäßig getestet werden sollen, um sicher zu stellen, dass diese auch funktionieren.

Die Warnung des BBK wird über folgende Modularen Warnsysteme (MoWaS) erfolgen:

  • Radio und Fernsehen
  • Warnapps (Nina/KatWarn)
  • Social Media
  • Digitale Stadtanzeigetafeln
  • Sprachdurchsagen
  • Cell Broadcast

Mit der in Deutschland jetzt neu eingeführten Technik Cell Broadcast werden Warnungen an viele Mobilfunkgeräte in einem Gefahrengebiet geschickt. Aus technischen Gründen können rund die Hälfte aller Handys in Deutschland Warnungen über Cell Broadcast empfangen. Erstmalig wird am 8. Dezember dafür eine Probewarnung durchgeführt.

Wovor wird überlicherweise gewarnt?

Ziel des Systems ist es, vor folgenden Gefahren zu warnen:

  • Naturgefahren
  • Gefährliche Wetterlagen
  • Waffengewalt und Angriffe
  • Unfälle in Chemiebetrieben
  • Störungen des Verkehrs
  • Stromausfall
  • Ausfall der Versorgung (Gas, Strom, Fernwärme, Ab-/Wasser)
  • Krankheitserreger
  • Radioaktivität
  • Feuer

Eine Warnung per Sirene wird in Penzing, so wie in den meisten anderen Kommunen nicht erfolgen. Diese gehören den Kommunen und sind lediglich für die Alarmierung der Feuerwehr gedacht. Eine Aufschaltung an den Katastrophenschutz ist momentan nicht vorhanden.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier:

Warnung der Bevölkerung – warnung-der-bevoelkerung.de

Im Notfall

wählen Sie bitte die 112 oder nutzen die Notruf-App Nora!

Interner Bereich

Hier geht es zum FLIP,
und hier zum FF-Agent.

Anstehende Veranstaltungen