aktu_16Willkommen auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Penzing !

In unserem Feuerwehr – Blog unten finden Sie immer die aktuellsten Berichte über Einsätze, Übungen oder sonstige Aktivitäten.
header-plakat

 

 

 

 

 

 

Hier geht’s zum Fest

„Frühjahrsputz“ – 11.04.2018

Das neue Fahrzeug wirft seine Schatten voraus. Am 18.04.2018 findet die Abnahme unseres neuen HLF bei der Firma Lentner statt.
Da zu diesem Termin dann auch sämtliche Beladungsgegenstände unseres LF 16 ins neue Fahrzeug umgeladen werden, haben wir
den Übungsabend zu einem Frühjahrsputz umfunktioniert, sämtliche Ausrüstungsgegenstände auf Vollzähligkeit und Funktion
überprüft und bei dieser Gelegenheit auch noch gründlich gereinigt !

HLF – Rohbauabnahme 06.04.2018

Es geht dem Ende zu ! Am 6. April 2018 fand bei der Firma Lenter die Rohbauabnahme für unser neues Hilfeleistungslöschfahrzeug statt.
Die letzten Details wie Einbauorte der verschiedenen Gerätschaften wurden abschliessend festgelegt, das ein oder andere Problem bei der Ausführung war noch zu lösen.
Nach über drei Stunden waren alle noch offenen Fragen geklärt und einer Auslieferung unseres neuen Fahrzeuges Anfang Mai steht nichts mehr im Wege.

Sozialaktion Jugendfeuerwehr

Von der letzten Aktion der Jugendfeuerwehr Penzing erreichte uns folgender Bericht:

Am Freitag, den 16.03.18 nahmen wir, die Jugendfeuerwehr Penzing, mit der Wasserwacht und freiwilligen Helfern an einer gemeinsamen Sozialaktion teil.
Wir trafen uns am Baggersee, teilten uns dort in verschiedene Gruppen auf und besprachen wohin wir gehen sollten. Jede Gruppe wurde für einen oder zwei Abschnitte zum Müll sammeln eingeteilt. Unsere Gruppe fuhr zum Kino und räumte dort die Wiesen und Gehwege auf. Das Gleiche machten wir auch hinter dem Pullacher Hof.
Die zweite Gruppe räumte hauptsächlich an den Landstraßen auf. Wir fanden ganz verschiedene und auch komische Sachen wie z. B. ein zerlegtes Trampolin, vier Autoreifen, eine Unterhose, Schuhe und noch vieles mehr.
Als wir zurück am Baggersee waren gab es für alle Wurstsemmeln mit Ketchup oder Senf zur Stärkung.
Nach dem wir wieder bei der Feuerwache waren und den Müll fast fertig ausgeräumt hatten, haben wir noch eine kleine Maus gefunden.
Sie muss irgendwie aus Versehen in die Müllsäcke gelangt sein. Wir retteten die Maus vor dem Überfahren und den anderen Gefahren der Wache.
Also halfen wir an diesem Tag nicht nur der Umwelt, sondern auch einer kleinen süßen Maus.

HLF 20 – Lentner

Schön langsam geht’s vorwärts mit unserem neuen Fahrzeug. Am 19.03.2018 machte sich eine Delegation der FFW Penzing mit dem „alten“ LF16 auf den Weg zur Firma Lentner nach Hohenlinden, um die Ausrüstungsgegenstände für unser neues Hilfeleistungsfahrzeug abzuliefern. Am Fahrgestell wurde bereits die Sondersignalanlage installiert, der Kofferaufbau soll diese Woche noch lackiert werden.
hlf_19-03-18

Jahreshauptversammlung

Bericht der Jahreshauptversammlung vom 26.01.2018
Am Freitag, den 26. Januar 2018 fand im Gasthaus Frank die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Penzing statt. Nachdem der erste Vereinsvorstand Johannes Killer alle Gäste begrüßt hatte, konnte Kommandant Franz Weber in seinem Jahresbericht beeindruckende Zahlen vorweisen.
Derzeit bilden 57 Aktive, darunter 14 Feuerwehrdamen, die Einsatzabteilung der Penzinger Wehr, die im abgelaufenen Jahr zu 44 Einsätzen ausrücken musste. Bei 9 Bränden, 23 technischen Hilfeleistungen, 10 Sicherheitswachen und 2 Fehlalarmen mussten die Penzinger ihr Können unter Beweis stellen. Zu den somit 974 geleisteten Einsatzstunden wurden im Rahmen von 49 Übungen nochmals 1.476 Übungsstunden absolviert. Nach einem kurzen Jahresrückblick über das Vereinsleben durch den Vereinsvorstand berichtete Jugendwart Andreas Kohlhund über das Thema „Jugendfeuerwehr“.
Aktuell besteht die Nachwuchsgruppe aus 14 Jugendlichen, die im Rahmen von 25 Übungs-terminen die Grundlagen des Feuerwehrdienstes in Theorie und Praxis erlernen konnten. Neben absolvierten Abzeichen und einem Feuerwehr-Wissenstest, organisierten die Leiter der Jugendfeuerwehr wieder den alljährlichen 24-Stunden-Berufsfeuerwehrtag für die Feuerwehranwärter, bei dem verschiedene Szenarien des Feuerwehralltags simuliert und von den Nachwuchsfeuerwehrlern gelöst wurden.
Nach dem Bericht des Jugendwartes meldeten sich noch der 1. Bürgermeister Johannes Erhard, Kreisbrandinspektor Peter Kawohl und Leiter des Abschnitts 7 Bernhard Glatz mit vielen Informationen zu Wort. In diesem Zuge wurde auch eine besondere Auszeichnung an Manfred Bachmeir verliehen. Für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst in der Freiwilligen Feuerwehr Penzing erhielt er eine Urkunde und das Feuerwehrehrenzeichen in Gold.
Zum Abschluss der Veranstaltung gab es noch einen spannenden Ausblick des Vereinsvorstands für das Jahr 2018. Im Rahmen der Neuanschaffung eines Fahrzeugs wird vom 07.-.09. September 2018 in Penzing ein Festwochenende ausgerichtet. Neben dem großen Festtag mit Fahrzeugsegnung am Sonntag weist das Programm weitere Highlights für den Ohren-und Augenschmaus auf:  Freitags die Vorstellung der Leuchtenden Fontänen Soltau am Badesee und samstags ein bayerischer Abend mit der Band „Die Hurlacher“. Weitere Informationen zum Fest in Kürze hier auf unserer Internetseite.

manni_40